The Toy Hearts      
Media download...   Bluegrass & Western Swing

Zwei junge Schwestern aus England, die mit ihrem Vater eine Family-Band gründen, die statt USA Hits abzukupfern eigene Songs verfassen und einen wirklich eigenen Weg auf den Bluegrass-Roads beschreiten - das sorgt selbst in Nashville im Mutterland der Musik für Überraschung. Sogar Stars wie Ricky Skaggs holen mittlerweile die Band als Gäste auf die Bühne. Bereits das zweites Album der Band enthält ausschließlich Eigenkompositionen, zwar im Stil der Bluegrass Musik, aber dennoch "englisch" und innovativ. Der Band gelingt es wunderbar, die Intensität dieser Musikform zu erhalten und sie mit Farbtupfern aus Bluegrass Western Swing und Blues zu einem bunten Bild zusammenzufügen.
Die Band-Konstellation allein ist schon sehr außergewöhnlich: Hannah und Sophia Johnson gehen doch tatsächlich mit ihrem Vater auf Tournee! Stewart Johnson, ein Urgestein der britischen Country-Folk-Swing Szene ist ein Meister auf dem 5string Banjo, auf der akustischen Hawaiigitarre, genannt Dobro, als auch auf der elektrischen Steelguitar. Seine Töchter haben spielerisch in Birmingham in den britischen Midlands die Musik der USA-Südstaaten schon von klein auf erlernt und holen sie nun wieder zurück ins Ursprungsland England. Hier liegen viele Wurzeln dieser in der frühen Hälfte des letzten Jahrhunderts von weißen Auswanderern und schwarzen Sklaven im Schmelztiegel USA geschaffenen Kultur. Mittlerweile sind sie etablierte Künstler und zählen europaweit zu den neuen Spitzenbands, zu sehen auf den wichtigsten europäischen Festivals, im TV und zu hören in Radio und unzähligen Live-Clubs. Selbst aus USA hagelt es Einladungen, so bereicherten sie mit ihrem originellen Sound die größte Veranstaltung des Landes, die World of Bluegrass in Nashville und das SWXS Musikfestival in Austin, Texas.

Hannah Johnson singt seit sie sich erinnern kann und liebt die Legenden der alten authentischen Country und Western Swing Music, allen voran Hank William, Bob Wills und Bill Monroe den Vater der Bluegrass Musik. Von "Toy Heart", einem seiner frühen Hits, entlehnte die Band übrigens ihren Namen. Hannahs Hauptinstrument ist die Mandoline, mit der sie den der Snare-Drum ähnlichen Rhythmus als Grundgerüst beisteuert Sie ist eine hervorragende Songwriterin, die sich auch vor Ausflügen in andere Musikgenres nicht scheut und "moderne" Bluegrass Songs verfasst. Ihr virtuos-intensiver Gesang paart sich auf unnachahmliche Weise mit den Harmonielinien ihrer Schwester.

Sophia Johnson liebt die akustische Stahlsaitengitarre mehr als jedes andere Instrument. Bevor es soweit kam durchlief sie allerdings Klassikgitarren-Unterricht, den Ihr Vater Stewart regelmäßig mit Beatles Songs und Chuck Berry Riffs unterlief. Irgendwann landete Sophia dann bei Latin/Flamenco und Jazz Fusion Projekten und spielte mehr und mehr auf guten Bühnen. Von da war es ein kurzer Weg zu Django Reinhardt und den Königen des Flatpicking wie Clarence White und schließlich zur Bluegrass Musik. Neuerdings hat sie die halbakustische Gitarre entdeckt, ein Muss bei den jazzigen Western Swing Titeln.

Stewart Johnson empfindet sich seit ganz jungen Jahren als "Gitarren-süchtig", eine Leidenschaft die bis heute anhält und sich auf Banjo und Dobro erweitert hat. In den letzten 40 Jahren spielte er in unzähligen Gruppen diverser Stilrichtungen, auf Theaterbühnen, bei Musicals, in TV Shows, Kinofilmen und Musikclubs. Im Jahre 2001 gründete er mit seinen Töchtern die Toy Hearts. Begleitet wird das Trio vom Bass Maestro Spike Barker.




 

 für Veranstalter
 Download Photos+Texte

Künstlerwebseite
http://www.toyhearts.co.uk

YouTube, MySpace und andere Quellen
WEBSEITE
YOUTUBE
YOUTUBE1
YOUTUBE2
YOUTUBE3

Tour-Hinweis 
Januar-Februar 2014

on tour... 
14.08.2014
A-6176 Innsbruck, Spiegelzelt bei Congress im Rahmen des Festival der Träume, 20:00


16.08.2014
CH-5608 Stetten, Bluegrass Family Festival, 16:30
www.bluegrassfamily.ch